3D Geomassendaten im Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab

Bei diesem Pilotprojekt sollen die Bereiche Bauleitplanung und Mobilfunk untersucht werden. Von der bayerischen Vermessungsverwaltung sind über die Generalvereinbarung bereits einige 3D Daten im Landratsamt Neustadt a.d.Waldnaab vorhanden. Die Software der Firma ESRI Deutschland GmbH ist seit 2007 im Einsatz und mit der Erweiterung 3D Analyst konnten bereits einige Sichtanalysen durchgeführt werden.

Seit der Einführung von ArcGIS Pro ist es nun für uns im GIS-Team wesentlich einfacher 3D Szenen zu erstellen und mit den Daten zu arbeiten. Sowohl im Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab, als auch bei mehr als 2/3 der Gemeinden im Landkreis wird das WebGIS (WebOffice) der Firma AED SynerGIS eingesetzt. Das WebOffice hat eine Erweiterung für WebSzenen. Diese müssen vorab über ArcGIS Online eingebunden werden, was bisher nur zu Testzwecken stattfand. Später soll die Anbindung mit „Portal for ArcGIS“ geschehen.

Aktuell steht vorrangig die Digitalisierung in der Bauverwaltung an. Um für die Kollegen dort einen zusätzlichen Dienst anzubieten, haben wir vor, die 3D Daten im Landratsamt über das WebGIS zur Verfügung zu stellen. Dies wurde bereits vor einiger Zeit von verschiedenen Abteilungsleitern und Sachgebietsleiter als sinnvoll betrachtet. Insgesamt würde sich die 3D-Darstellung für die Beurteilung von Bauvorhaben, z.B. im Hinblick auf die Einfügung in der Umgebung, eignen.

Die Möglichkeiten der verschiedenen Analysen sind wertvoll. Auch würde mancher Außendiensteinsatz eingespart werden, da man sich die Örtlichkeiten virtuell ohne großen Aufwand anschauen kann. Mit dem Geomassendaten Projekt soll nun untersucht werden, für welche Anwendungsfälle im Bereich der Bauleitplanung und der Wirtschaftsförderung (Mobilfunkanalyse) die zusätzlichen 3D Daten neben den bisher eingesetzten amtlichen 2D Daten der bayerischen Vermessungsverwaltung genutzt werden können. Für das Thema Bauleitplanung wurden drei verschiedene Bebauungspläne herangezogen. Ein Bebauungsplan (Wohngebiet), der noch nicht rechtskräftig war, ein rechtskräftiger Bebauungsplan für ein Wohngebiet und ein rechtskräftiger Bebauungsplan für ein Gewerbegebiet. Beim Thema Mobilfunkanalyse haben wir Daten der Firma IK-T in einer 3D Karte dargestellt und den möglichen Standort eines Funkmastes untersucht.

Alt-Text

Abbildung Simulationen und 3D Darstellung von einem rechtskräftigen Bebauungsplan

Beteiligte

Daten und Ressourcen

  

Zusätzliche Informationen

Feld Wert
Autor
    Author: Thomas Büllesfeld
    Author Email: TBuellesfeldfoo(at)neustadt.de

Ansprechpartner
    Maintainer: Thomas Büllesfeld
    Maintainer Email: gisfoo(at)neustadt.de

Sprache
Version
Start des Gültigkeitszeitraumes 2021-01-01
Ende des Gültigkeitszeitraumes
Räumliche Ausdehnung

+

comments powered by Disqus